Informationen für
Einzelpersonen

Kompensation für Bürgerinnen und Bürger

Auch Einzelpersonen können bei der Klimaschutzstiftung ihre CO₂-Emissionen kompensieren, z.B. für ihre Mobilität (Autofahrten) oder Urlaubsreisen.

Nach Berechnungen der EU-Kommission verbraucht jede:r Deutsche durchschnittlich ca. 9,1 t CO₂ pro Jahr (Bezugsjahr 2018). Das benötigte Budget sollte allerdings nur 2 t CO₂ pro Jahr betragen, um die Pariser Klimaschutzziele einzuhalten.

Bürgerinnen und Bürger nutzen unseren CO₂-Rechner, um ihren Verbrauch zu ermitteln und haben dann direkt die Möglichkeit, in Klimaschutzprojekte zu kompensieren. Ab Herbst 2021 steht von Seiten des Landes Baden-Württemberg zudem eine neue App zur Verfügung, über die sich der CO₂-Verbrauch in unterschiedlichen Lebensbereichen detailliert erfassen lässt und über die ebenfalls an die Klimaschutzstiftung kompensiert werden kann.

 

Kontakt

Julia Kovar-Mühlhausen, Leiterin Kommunikation der Baden-Württemberg Stiftung.

Julia Kovar-Mühlhausen
Leiterin Klimaschutzstiftung
Tel +49 (0) 711 248 476-70
kovar@bwstiftung.de